Ausgesperrt - Den Hausmeister oder einen Schlüsseldienst Berlin rufen?

28. April 2021

Wem ist es schon mal passiert, dass man sich wegen seiner Zerstreutheit ausgesperrt hat? Wenn man Tausende Gedanke im Kopf hat, dann ist es leicht, so etwas Kleines wie einen Schlüssel zu vergessen oder zu verlieren. Jeden Tag, wenn man sich in der Früh zur Arbeit oder zur Uni aufmacht, gibt es viele Sachen, an die man denken muss: Brieftasche, Handy, Ladegerät, … In der nächsten Minute rennt man schon durch die Haustür und lässt den Schlüssel im Schloss stecken oder auf dem Schuhständer im Vorraum liegen – und schon erwartet einen beim Nachhausekommen eine böse Überraschung. Doch was stellt die optimale Lösung in so einem Fall dar? Und wen sollte man am besten rufen in solch einer Situation – den Schlüsseldienst oder den Hausmeister?

Sich aussperren – eine Sekundensache

Ungeduldig treffen Sie alle Vorbereitungen, um sich nach einer harten Arbeitswoche einen wohlverdienten Film anzusehen oder ein Folgenmarathon Ihrer Lieblingsserie zu starten. Als Sie es sich gerade auf Ihrem Sofa gemütlich machen wollen, fällt Ihnen ein, dass Sie ja das Popcorn in Ihrem Auto vergessen haben. Unzufrieden mit Ihrer Zunge schnalzend machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Wohnungstür und entscheiden sich, für die kurze Strecke hin und zurück keine Jacke anzuziehen. Sie schließen die Tür auf und treten hinaus, als Sie eine unerwartete Kälte trifft und Sie reflexartig die Tür hinter sich zuziehen, um die Wärme Ihrer Herberge zu bewahren. Sie lachen leise über einen Heizkostenwitz, der Ihnen gerade durch den Kopf gegangen ist, doch nach einem Schritt halten Sie inne, Ihre Mundwinkel senken sich langsam, als auf Ihrem Gesicht ein Ausdruck der Realisation anfängt zu blühen. Ihre rechte Hand findet Ihre Stirn, Ihre Knie knicken ein und Sie sinken langsam auf den Boden, als Sie die ganze Schwere Ihrer Situation einsehen, die man in vier Wörtern beschreiben kann: Sie haben sich ausgesperrt.

Haben Sie Fragen?

Dann Rufen Sie uns an! Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Call

Ist der Hausmeister eine günstige Alternative zum Schlüsseldienst in Berlin?

Vor allem für jemanden, der gerade versucht, sich in einer neuen Wohnstätte zurechtzufinden, und der es das erste Mal mit einer selbst verriegelnden Tür zu tun hat, besteht ein hohes Risiko, auf die harte Weise herauszufinden, wie charmant so eine Tür sein kann. Während Sie schon anfangen, zu bereuen, dass Sie Ihre Jacke auf dem Haken so kaltblütig ignoriert haben, schweifen Ihre Gedanken zu den anderen Dingen, die Sie nun bereuen.

Zum Beispiel, dass Sich nicht rechtzeitig einen Zweitschlüssel zugelegt haben. Dann bräuchten Sie jetzt nur bei Ihrem lieben Nachbarn, dem vertrauenswürdigen Herrn Mustermann, vorbeizuschauen, um sich Ihren Zweitschlüssel zu schnappen und damit würde das Ganze ein Ende finden und Sie könnten endlich Ihr Popcorn schmatzend einen Film oder eine Folge Ihrer Lieblingsserie ansehen. Dann fällt Ihnen ein, dass der freundliche Herr Mustermann, wenn es schon dazu gekommen ist, Ihnen ja auch sein Smartphone leihen kann, um einen Schlüsseldienst Mitte oder ein anderes Gebiet zu finden und anzurufen, da Ihr Handy ja noch drinnen auf dem Sofa liegt (und sich wahrscheinlich schon fragt, wo Sie so lange bleiben). Schnell haben Sie sich in dem Griff bekommen und als Sie schon fast an der Nachbartür angekommen sind, fällt Ihnen noch eine andere und möglicherweise günstigere Option ein: „Oder ich könnte auch einfach den Hausmeister, der einen Stockwerk weiter unten wohnt, beauftragen.“ Sie zahlen ja schließlich nach Ihrem Mietvertrag die Betriebskosten, die auch die Hausmeisterkosten mit einschließen, also sollte das Ganze ja auch kein Problem darstellen. Richtig? Nicht wirklich.

Professionell und Sicher oder Amateurhaft und „Billig“

Bei solchen Entweder-oder-Fragen ergibt es Sinn, erstmal alle Pros und Contras abzuwägen. Um dem Ganzen ein wenig ausführlicher auf den Grund zu gehen, sollten wir erstmal klarstellen, was denn die Aufgaben des Hausmeisters umfassen. Zu den typischen Hausmeisterarbeiten gehören Reinigungsarbeiten und Kehrdienst (Treppenhaus, Straße usw.), Gartenpflege, Winterdienst, Mülldienst und die Überwachung von technischen Anlagen wie Heizung und Auszug. All diese Aufgaben gehören zu den umlagefähigen Betriebskosten, was bedeutet, dass Sie nach Mietvertrag auch für diese zahlen. Verwaltungsarbeiten und Reparaturen sind allerdings nicht Teil der umlagefähigen Betriebskosten, was bedeutet, dass der Vermieter für diese aufkommt.

Technisch gesehen gehört das Türöffnen für die Mieter nicht zu dem Aufgabenbereich des Hausmeisters und für die Türöffnung bezahlen können Sie ihn nur, falls er ein gewerblicher Hausmeister ist und dafür einen Gewerbeschein hat, ansonsten muss man das alles mit dem Vermieter regeln. Eine andere Variante wäre, wenn Sie mit dem Hausmeister bekannt sind und er Ihnen vorschlägt, die Tür als freundschaftliche Geste zu öffnen. Das ist einerseits natürlich unheimlich nett von ihm, aber andererseits nicht so ganz unproblematisch. Zunächst müssen Sie wissen, dass ein Hausmeister vielleicht vielseitig begabt sein kann, aber ihm in manchen Gebieten die Genauigkeit und Geschicklichkeit, die mit der jahrelangen Erfahrung in diesen Gebieten kommen, fehlen. Und das heißt, dass er die Tür vielleicht nach einiger Zeit auch aufkriegt, aber in welchem Zustand danach die Tür, der Türrahmen oder das Schloss sein wird, ist eine andere Frage. Niemand kann Ihnen für die Arbeitsqualität eines Freundschaftsdienstes garantieren und es besteht eine große Möglichkeit, dass Sie für die eventuell zugefügten Schäden haften müssen.

Schlüsseldienst – schnell und präzise

Die scheinbar einfache und günstige Option, den Hausmeister Ihre Tür öffnen zu lassen, kommt einem nicht mehr so verlockend vor. In der Frage „Soll ich den Schlüsseldienst mit der Türöffnung beauftragen oder den Hausmeister?“ stellt es also eine viel sicherere und im Nachhinein um einiges günstigere Option dar, einen professionellen Schlüsseldienst zu beauftragen. Die Beauftragung von einem erfahrenen und genau auf solche Fälle spezialisierten Schlüsseldienst kann Ihnen nämlich eine hohe Arbeitsqualität garantieren und Sie können sich darauf verlassen, dass der Schlüsseldienst nur wenige Minuten braucht, um Ihre Tür schadenfrei zu öffnen. Außerdem haben seriöse Schlüsseldienste immer völlig transparente Preise, die sie Ihnen nach einer Expertise vor Ort immer vor Arbeitsbeginn mitteilen. So müssen Sie nicht lange vor Ihrer Tür stehen und auch keine Haftung für die eventuellen Schäden zahlen, die bei einem amateurhaften Versuch, die Tür zu öffnen, vorkommen können, und können schon nach wenigen Minuten Ihren Filmabend fortsetzen und das Dasein genießen.

Kontakt

Hauptverwaltung:

Brandenburgische Straße 23 10707 Berlin

Vertreten durch:

Geschäftsführer Robert Frankfurter

Kontakt:

Telefon: +0157 9239 5833

E-Mail: info@schluesseldienst-berlin-24.de

FAQ -Die meistgestellten Fragen

Hier beantworten wir alle Fragen, die uns von unseren Kunden häufig gestellt werden.

Da unser Schlüsseldienst sich über ganz Berlin ausbreitet und Fachleute in allen Bezirken hat, braucht der sich zu Ihnen am nächsten befindende Schlüsseldienstexperte nur 15-20 Minuten, um bei Ihnen vor Ort zu sein. Darüber hinaus können Sie einen späteren Termin setzen, und der Schlüsseldienst kommt zum gewünschten Zeitpunkt.

Unser Schlüsseldienst Berlin hat keine zusätzlichen Kosten. Wir berechnen nichts zusätzlich, wenn Sie uns in der Nacht oder am Wochenende rufen, oder für die Zeit, die wir bei Ihnen verbringen, egal, wie lange die Arbeit dauert.

In 95% aller Türöffnungen hinterlassen wir keine Beschädigungen an der Tür. Wenn die Tür nur durch eine Zerstörung aufgemacht werden kann, informieren wir Sie darüber im Voraus und führen die Arbeit nur dann durch, wenn Sie damit einverstanden sind.

Die genauen Kosten werden vom Fachmann vor Arbeitsbeginn vor Ort ausgerechnet. Er informiert sich zuerst, was genau gemacht werden muss. Der Fachmann stellt fest, ob Ihr Schloss repariert werden kann oder schon ausgewechselt gehört. Danach klärt er Sie über die durchzuführende Arbeit und die anstehenden Kosten auf. Wir sind dagegen, Sie mit unerwarteten Kosten zu überraschen. Der genannte Preis ist endgültig und nichts wird später dazugerechnet.

In der Nacht oder ob am Tag – unser Schlüsseldienst kostet immer gleich und wir berechnen keine Zusatzkosten.

Unser Schlüsseldienst Berlin arbeitet 365 Tage im Jahr. Das heißt, auch am Wochenende und an Feiertagen sind wir verfügbar und helfen immer gerne.

Der Schlüsseldienst Berlin bietet seine Türöffnung für alle Arten von Türen an. Wir öffnen einfache Zimmertüren sowie sichere Eingangstüren und sogar Tresore. Wir öffnen auch Briefkästen, Rollläden, Motorradschlösser und alle anderen Schlösser.

0157 9239 5833